Weinbau-online.de Blog / Wein, Weinbau, Software und mehr

Wie Sie mit moderner Software Geld sparen können

Macht es überhaupt Sinn in einem kleinen oder mittleren Weinbaubetrieb eine spezialisierte Verwaltungssoftware zu nutzen? Viele Winzer führen Ihre Weingüter noch von Hand, verwalten Rechnungen und Kundenlisten mit Word, Excel oder ähnlichen Office Anwendungen. Da stellt sich natürlich die berechtigte Frage, worin überhaupt der Mehrwert einer Software liegt. Den Nutzen der Cloud-Technologie haben wir schon genauer beleuchtet. Heute wollen wir Euch die Nutzungsmöglichkeiten von Weinbausoftware im allgemeinen erklären. Vor allem von der Bilanz im Sachen Zeit (vgl. letzter Punkt) waren wir selbst überrascht....

Jetzt den ganzen Artikel lesen

10 einfache Tipps für Wein-Webshops

Geht es Ihnen manchmal auch so? Einkaufen im Netz ist nicht immer einfach: Heute ist es für die meisten Weingüter absolut notwendig ihre Weine auch über die eigene Webseite zu verkaufen. Für die generelle Sichtbarkeit im Web gelten die selben Regeln für gute Webseiten, die wir Ihnen bereits erläutert haben. Beim Webshop Ihres Weinguts gibt es aber eine Reihe weiterer Punkte zu beachten, damit Sie Kundenfrust vermeiden und Ihren Absatz steigern können. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar grundlegende Ideen zu Struktur, Zielführung, Rechtssicherheit und Bewerbung mit....

Jetzt den ganzen Artikel lesen

Kunden-Touren optimal planen und erfolgreich durchführen

Die Kunden-Tour ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit direktvermarktender Winzer. Der persönliche Kontakt zum Kunden vor Ort ist unersetzbar. Daher sollte eine Tour nicht nur dazu genutzt werden, dem Kunden Wein ohne teure Portokosten zu liefern, sondern auch um persönliche Kontakte zu intensivieren und auch - idealerweise – neue aufzubauen. Wir von Weinbau-online.de haben Ihnen ein paar Ideen unserer Kunden zusammegefasst, wie eine optimale Kunden-Tour aussehen könnte....

Jetzt den ganzen Artikel lesen

Lust am Weinkaufen mit meomix

Lust am Weinkaufen: unter diesem Motto hat meomix ein Konzept erarbeitet, dass es ermöglicht selbst in kleinen Stückzahlen verkaufsfördernde Kartons zu produzieren ohne die Kosten in die Höhe zu treiben. Wie funktioniert das? Unser Partner stellt heute in einem Gastbeitrag für Sie sein Konzept vor und zeigt Ihnen, wo in Ihrem Weingut noch Potential in Sachen Verkauf und Kundenbindung schlummert....

Jetzt den ganzen Artikel lesen

Mailing I: Professionelle E-Mail Newsletter

Täglich flattern viele in unser Postfach und beinahe jedes Weingut bietet einen an: Die Rede ist vom Weinguts-Newsletter. Aktuellen Umfragen zur Folge, spielen E-Mail Newsletter immer noch eine wichtige Rolle. Obwohl dieses Medium der Werbung schon vergleichsweise alt ist, werden doch in der Verwendung einige Fehler begangen. Der erste liegt darin, dass der Newsletter wie eine normale E-Mail betrachtet wird, die man auch im Tagesgeschäft schreibt. Der zweite Fehler liegt darin, dass bei mangelnder Qualität oder fehlenden Abmelde-Möglichkeiten Kunden schnell frustriert sind. So kann ein Newsletter nicht nur positiv aufgenommen werden - er kann im schlimmsten Fall sogar massiven Schaden anrichten. Daher haben wir in folgendem Artikel für alle Weingüter ein paar Tipps für den guten Newsletter zusammen gestellt....

Jetzt den ganzen Artikel lesen

Paketmarken: Jetzt einfach und bequem freimachen

Sie kennen das sicherlich von ihren Bestellungen bei Amazon oder anderen großen Online-Händlern: Paketmarken werden automatisch erstellt, eine Retourmarke ist der Bestellung beigelegt und Sie können den Status ihrer Bestellung jederzeit online verfolgen und wissen genau, wann das Paket bei Ihnen eintreffen wird. Das ist jetzt auch mit Weinbau-online.de möglich. Und zur Einführung ist dieses Modul gleich für alle Pakete kostenlos verfügbar!...

Jetzt den ganzen Artikel lesen
Weinbau-online.de Ein Weinbauprogramm welches kaum Wünsche offen lässt. Und wenn Schwierigkeiten auftreten, ist das dynamische junge Team hinter Weinbau-online.de schnell und kompetent zur Hilfe bereit. Wir sind sehr zufrieden und möchten das Programm nicht mehr missen. [...]
5