In eigener Sache: Das Weinbau-Jahr 2015

Das Jahr 2015 neigt sich seinem Ende zu. Das veranlasst uns - wie in jedem Jahr - am Ende eine Bilanz über unsere Arbeit und Fortschritte zu ziehen. Auch in diesem Jahr konnten wir viel erreichen und eine erfreulich große Anzahl von Weingütern von einer Zusammenarbeit überzeugen. Es kamen viele Neuerungen hinzu und wir konnten zum ersten Mal auch Winzerkolleginnen und Kollegen aus Österreich im Programm begrüßen. Die Testzahlen aus Österreich schließen langsam sogar zu den deutschen Testern auf! Daher blicken wir voller Erwartungen in ein spannendes Jahr 2016.

 

Weil guter Service nicht nur Chefsache ist!

Man hörte in der Vergangenheit Sätze wie "guter Service ist Chefsache". Das sehen wir anders. Bei allen Anfragen - sei es im Hilfeforum, per E-Mail oder Telefon - ist immer schon das ganze Weinbau-online.de Team involviert. So können wir auf Anfragen und neue Anforderungen schnell reagieren und Ihnen weiterhelfen. Manchmal dauert es zwar einige Stunden, bis der Kollege mit dem besten Wissen zu diesem Themengebiet Zeit findet, aber auch in diesem Jahr waren wir wieder sehr schnell. Ein paar Eckdaten zu 2015:

  • Insgesamt haben wir mehr als 1.400 Beiträge im Hilfeforum beantwortet
  • Im Mittel konnten wir binnen zwei Stunden (zu regulären Arbeitszeiten - am Wochenende oder Abend liegen wir mit knapp 6 Stunden etwas darunter) mit einer Lösung reagieren
  • Fast 100 Beiträge wurden von anderen Winzerinnen und Winzern beantwortet oder mit nützlichen Tipps kommentiert
  • Über 500 Rückrufe an Kunden konnten wir im Rahmen des Supports durchführen

 

2015: Jahr der Weiterentwicklungen

Im Jahr 2015 haben wir für unsere Winzer wieder viele Fortschritte erzielen können. Dies verdanken wir alles ausschließlich der guten Rückmelde-Kultur durch die mit uns arbeitenden Weingüter. Auch in diesem Jahr haben uns wieder viele Vorschläge, Ideen und Anregungen erreicht, von denen wir einiges umgesetzt und angepasst haben.

  • Insgesamt konnten wir mehrere hundert kleinere Anpassungen vornehmen und gemeldete Fehler beheben
  • In unseren Updates haben wir mehr als 500 Bausteine und Punkte und Ideen umgesetzt
  • Für den Webshop wurden 3 neue Versionen inklusive Paypal bereitgestellt
  • Einige große Module, wie die E-Mail Auswertung oder die Schlagkartei, wurden fertiggestellt

Im traditionellen Winter-Update 2015/2016 werden dann noch weitere Funktionen vorgestellt, an denen wir zum Teil schon seit mehr als einem Jahr arbeiten:

  • Erweiterte Statistik mit vielen neuen Übersichten und Möglichkeiten
  • Stornobelege parallel zu den Gutschriften
  • Direkte Schnittstelle zu DHL-Intraship (beta)
  • Weinselektion analog zur Kundenselektion
  • Schlag-App mit Zeiterfassung und Navigation direkt zum Schlag (Android)

 

2016: Es geht weiter vorwärts mit Weinbau-online.de

Auch das Jahr 2016 wird ein Jahr der Weiterentwicklungen. Wir haben vor allem die großen Probleme aus Österreich mit der Verpflichtung zur Registrierkasse wahrgenommen. Daher haben wir eine Partnerschaft mit orderbid geschlossen und werden in den ersten beiden Quartalen 2016 eine Anbindung an diese - auch zugelassene Kassenlösung - bereitstellen. Weiterhin sind wir bereits an einigen, interessanten Schnittstellen beschäftigt, die unser Portfolio massiv erweitern werden:

  • Schnittstellen zu weiteren Spediteuren wie DPD / Nagel Group
  • Anbindung von externen Schlag- und Wetterdaten aus den Landesdatenbanken an die Schlagkartei
  • Schnittstellen zu Zimmerverwaltungen
  • Bereitstellung von Weinbau-online.de und Winestro.com für die Schweiz
  • weltweiter Verkauf über Winestro.com