Kundenumfrage 2022

Unsere Kundenumfrage 2022 ist beendet und in einer Woche haben mehr als hundert Weinbau-online.de Nutzer_Innen ihre Meinung zum Programm abgegeben. Dafür erstmal ein dickes Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Wie immer gab es viele Rückmeldungen und vor allem sehr viele Ideen, die wir wie in jedem Jahr in unserer Frühjahrsklausur nochmal generell sichten und umsetzen werden. Hier aber schon mal die großen Themen der Umfrage zusammengefasst:

 

Die Kundenzufriedenheit gesamt

Wir freuen uns, dass die Erweiterungen der letzten zwei Jahre auch in Pandemiezeiten bei Euch positiv aufgefallen sind! Die Durchschnitt-Bewertung von Weinbau-online.de hat sich bei 1,9 eingependelt und eine deutliche Mehrheit der Kundinnen und Kunden gab an, dass sie uns weiter empfehlen würde. Das freut uns wirklich sehr und motiviert uns bei unserer täglichen Arbeit. Danke für das tolle Feedback und wir hoffen dem weiter gerecht werden zu können!

 

Was finden die Weingüter gut an Weinbau-online.de?

Die überwältigende Mehrheit lobt den Paketmarkenservice und die Arbeit des Onboardings- und Schadens-Management. Das sind gute Nachrichten und wir arbeiten hier weiterhin an einfacheren Prozessen. Dem folgen die Übersichtlichkeit und das Selbsterklärende in Sachen Rechnung & Aufträge. Immer mehr Winzerinnen und Winzer sehen auch die Cloud-Verfügbarkeit als immer wichtigeren Punkt und loben das Zusammenspiel von Shop, Schnittstellen und mehr. Viele Weingüter haben uns auch eine große Zufriedenheit im Bereich Ticketsystem und Service / Support generell zurück gemeldet.

 

Welche Verbesserdungspotentiale sehen Winzerinnen und Winzer?

Die einen lieben es, die anderen mögen es weniger: Das Ticketsystem wird zwar als effizient und problemlösend aber auch gleichzeitig als unpersönlich empfunden. Daher bieten wir seit kurzem auch unsere Support-Pläne mit Hotline an, um Euch hier einen noch besseren Service bieten zu können. Die Klickwege werden an einigen Stellen noch als zu lang beschrieben (danke für das Feedback) hier untersuchen wir bereits, wie sich Prozesse mit noch weniger Klicks lösen lassen um alles noch übersichtlicher und schneller zu machen. Keller, Schlagkartei und das E-Mail System wurden gerade überarbeitet - hier waren die Rückmeldungen noch stark abwartend. Wir sind gespannt auf die nächste Umfrage!

 

Welche Module finden Weingüter besonders hilfreich?

Die Auftrags-, Kunden und Artikelverwaltung werden immer noch als die Sahnestücke im Programm angesehen. Wir freuen uns auch, dass die Benutzeroberfläche und Statistik als immer positiver und einfacher empfunden wird und arbeiten weiterhin an einer noch übersichtlicheren Maske. Auch die Videolehrgänge sind als "Newcommer" des letzten Jahres in der breiten Nutzerschaft angekommen und wurden als sehr positiv zurück gemeldet. Kasse, Keller, Schlag und Fibu werden noch von vergleichsweise wenig Winzerinnen und Winzern genutzt, zeigen aber auch leichte Verbesserungen in der Nutzungs- und Zufriedenheitsrate.
 

Welche Ideen gab es?

Insgesamt wurden uns fast 50 spannende Ideen in der Umfrage mitgeteilt. Das ist wieder eine tolle Fundgrube für unsere Arbeit in 2022 und gibt uns viele Anregungen, was Ihr als Winzerinnen und Winzer, Weinhändlerinnen und Händler als besonders wichtig für die Zukunft der Verwaltung betrachtet. In unserer Frühjahrsklausur um Ostern werden wir die Liste aufmerksam analysieren und die Umsetzungen prüfen.

 

Danke für Eure wieder extrem konstruktive Mitarbeit!