Statistik-Reports: Alle Zahlen im Griff

 

Statistiken und Kennzahlen sind sicherlich nicht das, mit was sich Winzer und Winzerinnen gerne auseinander setzten. Aber nur mit einem genauen Überblick über die Zahlen in Ihrem Betrieb können Sie diesen auch erfolgreich führen. Mit dem neuen Update haben wir Ihnen hierfür ab der Power-Version eine neues Werkzeug zur Verfügung gestellt: die Reports. Mit den Reports könne Sie sich im Handumdrehen selber Auswertungen erstellen -  ein mühsames Zusammenrechnen einzelner Belege in Excel gehört damit der Vergangenheit an.


Reports: Erstellen von Meldungen mit einem Klick

Ein Report ist nichts anderes als eine Statistik, in der Sie alle Einstellungen (Zeitraum, Kundengruppen, Ausgabeart, etc.) einmal festlegen und diese dann immer wieder so aufrufen können. Zum Beispiel können Sie sich die Statistik „Umsätze nach Belegen“ für eine wichtige Kundengruppe erstellen umso auf Entwicklungen reagieren zu können. Reports sind auch relevant, um immer wieder kehrende Meldungen an Behörden, Vereinigungen (z.B. deutscher Weinfonds) oder Vertriebsagenturen mir nur einem Klick zu erstellen.

 

Welche Reports sollte ich anlegen?

Das ist eine gute Frage, die aber in jedem Betrieb unterschiedlich beantwortet werden muss. Wir schlagen Ihnen folgendes Vorgehen vor:

  1. Legen Sie sich zuerst die Reports an, die sie für immer wieder kehrende Meldungen (z.B. Meldung deutscher Weinfonds) benötigen.
  2. Legen Sie sich dann im zweiten Schritt Reports zu allen Ihnen bekannten wichtigen Einflussfaktoren in Ihrem Unternehmen an (z.B. Entwicklung der Umsätze der Großkunden in den letzten 12 Monaten).
  3. Wenn Sie diese beiden Punkte erledigt haben, können Sie beginnen, tiefer in die Statistiken einzusteigen und nach interessanten Fragestellungen zu suchen, z.B. ob sich Umsatzentwicklungen von Kunden aus verschiedenen Ländern unterscheiden. Aus diesen Erkenntnissen heraus können Sie dann gezielte Maßnahmen ergreifen.

 

Reports und Selektionen – eine starke Kombination

Besonders interessant sind Reports, die Sie in Kombination mit Kunden- oder Artikelselektionen erstellen. Sie legen sich dabei zuerst eine Kundenselektion an (z.B. alle Kunden aus Belgien, mit einer E-Mail-Adresse, die dieses Jahr etwas gekauft haben). Diese Kundenselektion können Sie dann beispielsweise in der Umsatzstatistik auswählen und die Statistik wird Ihnen nur für genau diese Kunden ausgegeben. Weinbau-online.de errechnet Ihnen dabei bei jedem Aufruf der Statistik die richtigen Kunden anhand der Selektionskriterien erneut aus.  

 

Probleme mit Reports? Wir helfen Ihnen gerne

Wir wissen, dass das Thema Reports und Statistiken trotz unserer Bearbeitungs-Masken eine komplexe Angelegenheit ist. Wenn Sie mit unserem Hilfeforum und dem Handbuch nicht auskommen sollten, können wir Ihnen auch die benötigten Reports erstellen. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Anforderungen in das Hilfeforum, wir lassen Ihnen dann ein unverbindliches Angebot zukommen.

Interesse an ausgefeilten Reportings? Legen Sie selbst los: Testen Sie noch heute Weinbau-online.de 30 Tage mit den oben vorgestellten Funktionen kostenlos.