Starke Kasse mit Weinbau-online.de und orderbird

Für viele Winzer gehört eine anständige Kasse mittlerweile zum festen Inventar. Sei es für den direkten Weinverkauf ab Hof, oder für die Vinothek mit angeschlossener Gastronomie. Für den ersten Fall bieten wir schon seit mehreren Jahren unsere Kassierhilfe an, die bei kleineren "Ab-Hof Verkäufen" einen Teil der Arbeit extrem kostengünstig abnimmt. Da das aber für einige Weingüter nicht reicht, und auch Länder wie Österreich mittlerweile die Registrierkassenpflich beschlossen haben, haben wir uns mit orderbird einen starken Partner gesucht. In diesem Artikel erfahren Sie, was Ihnen unsere Partnerschaft mit orderbird im Weinbau bringt.

 

Was ist orderbird?

orderbird ist mehrfach ausgezeichneter Anbieter für iPad-Kassensysteme in der Gastronomie. Die orderbird AG wurde 2011 von Jakob Schreyer, Bastian Schmidtke und Patrick Brienen mit dem Ziel gegründet, eine Kassenlösung anzubieten, die erschwinglich und intuitiv ist und sich den Bedürfnissen der modernen Gastronomie anpasst. Derzeit sind 100+ Mitarbeiter am Standort Berlin für das schnell wachsende Unternehmen im Einsatz. Mit über 43.000 Downloads in Apples App-Store und über 5.000 Kunden – Restaurants, Cafés, Bars, Clubs, Eisdielen und Biergärten – in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Großbritannien und Irland zählt orderbird POS zu den beliebtesten Kassensystemanwendungen in der Gastronomiebranche.

 

Import von Barverkäufen aus Orderbird

Für das erste bis zweite Quartal 2016 ist der Import von Verkäufen aus Orderbird geplant. Dann können Sie alle Belege und Artikelbewegungen wieder in das Programm zurück übernehmen und verbuchen. So bleibt die Buchhaltung stringent und Sie wissen genau, was in Ihren Lagern passiert.

 

Lohnt es sich schon vor der Schnittstelle anzufangen?

Hier lautet die Antwort ganz einfach: JA. Sie können Belege und Bons ausprobieren, den Einsatz im laufenden Betrieb testen und sich mit der Hardware und Software vertraut machen. Danach können Sie dann den Prozess der Kasse in die Weinbau-Software integrieren und anbinden.

 

Warum macht Ihr keine eigene Kasse?

Wir möchten für Sie gute Winzer-Software machen, Ihnen damit im täglichen Betrieb helfen und keine Kassen programmieren. Das ist ein eigenes Feld, in dem Anbieter wie orderbird auf viel Erfahrung zurückgreifen können. Damit wir uns auf das Wesentliche in Ihrer täglichen Betriebsführung konzentrieren können, planen wir in 2016 verstärkt Schnittstellen zu innovativen Lösungen anzubieten.