Liebe Weingüter: Sichert Eure Daten!

Wie sieht es eigentlich in Ihrem Betrieb mit der Sicherung Ihrer Daten aus? Oder anders gefragt: Wass passiert wenn gleich ein Blitz einschlagen, ein Feuer ausbrechen, oder einfach nur ein Glas Wasser über den PC laufen würde? Um Ihre Kunden, Keller und Beleginformationen müssen Sie sich bei Weinbau-online.de zum Glück keine Gedanken mehr machen. Hier werden Ihre Daten regelmäßig von Experten gesichert und sind auch bei einem vollständigem Computer-Verlust noch schnell und einfach zugänglich. Andere Dokumente (wie Preislisten oder Grafiken) verwalten Sie jedoch noch selbst auf Ihrem PC. Eine gute Datensicherung ist daher ungemein wichtig. Was wir jetzt schreiben mag trivial klingen, aber wir sind uns sicher, dass der ein oder andere Betrieb hier noch nachbessern sollte:

  1. Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig und mindestens einmal pro Woche!
  2. Wählen Sie ein leicht transportierbares Speichermedium wie USB-Sticks, SD-Karten oder mobile Festplatten.
  3. Erstellen Sie parallel mindestens zwei Sicherungen - falls eine ausfällt!
  4. Bewahren Sie eine Sicherung in einem anderen Brandschutzabschnitt auf.
  5. Lassen Sie die Sicherung auf keinen Fall am Stromnetz und/oder am Computer.
  6. Schützen Sie Ihre Sicherung vor Fremdzugriff durch Passwörter oder Einschluss in einem Safe.
  7. Legen Sie Verantwortlichkeiten fest. Wer kümmert sich wann um die Datensicherung?