Studie: Das macht Newsletter erfolgreich!

E-Mail Marketing Analyse mit der Hochschule Geisenheim

Der Newsletter ist ein äußerst wichtiges Mittel in der Kommunikation mit dem Kunden und insbesondere für direktvermarktende WinzerInnen unverzichtbar, da er gegenüber anderen Kanälen sehr viele Vorteile hat! Zusammen mit der Hochschule Geisenheim wurden viele hunderte Newsletter ausgewertet, die Ergebnisse stellen wir Euch hier vor.

 

Vorteile eines Newsletters

Ein Newsletter bietet enorm viele Vorteile:

  • Er ist sehr günstig in Erstellung und Versand
  • Er wird auf einem Eingabegerät empfangen und ermöglicht sofortige Kunden-Handlungen
  • Der/die WinzerIn kann nachverfolgen, welche Kunden auf welche Links geklickt haben und für welche Themen sich die Kunden interessieren
  • Der Newsletter kann spezifisch auf Kundengruppen abgestimmt werden

Aber nur wenn ein Newsletter auch interessanten Inhalt bietet und gut gestaltet ist, ist er für Kunden attraktiv. Unattraktive Newsletter werden vom Kunden oft als störend empfunden, führen zu Frust und ggf. zu einer Abmeldung vom Newsletter.  

 

Studie mit der Hochschule Geisenheim

WinzerInnen sollten die o.g. Punkte also berücksichtigen: Aber was macht einem Newsletter zu einem erfolgreichen Newsletter? Das hat die Uni Geisenheim unter Führung von Prof. Simone Loose zusammen mit Weinbau-online.de untersucht. Dazu wurden über 500 Newsletter von über 25 Weinbau-online.de WinzerInnen analysiert. In der Studie haben wir verschiedene Aspekte wie Inhalt, Zeitpunkt des Versands und Layout statistisch auf ihren Erfolg untersucht.

 

Was sind die Ergebnisse?

Zum einen konnten wir bereits bekannte Aspekte bestätigen, wie z.B. dass die Leserate höher bei Aussendung am frühen Morgen und am späten Abend ist. Ansonsten geht der Newsletter in der Flut der Mails beim Kunden unter.

Aber wusstt Ihr schon, dass z.B. eine persönliche Anrede des Kunden, Informationen zu Veranstaltungen im Weingut oder die Präsenz auf Messen die Leserate bei Kunden signifikant erhöhen? Gleichzeitig sind reine „Updates aus dem Weingut“ für Kunden uninteressant und werden kaum wahrgenommen. Weiterhin hat es keinen negativen Einfluss, wenn Weingüter häufig einen Newsletter versenden: Solange der Inhalt stimmt, wird dieser auch gelesen.

 

Studie kostenlos erhalten

Dies sind nur einige der überraschenden Erkenntnisse die wir aus der Studie gewonnen haben. Du willst auch Deine Newsletter verbessern und die Ergebnisse der Studie kostenfrei bekommen? Melde dich einfach in Weinbau-online.de im Bereichen E-Mail unter Auswertung zur Geisenheimer Newsletter Analyse an. Damit bekommst Du nicht nur ein kostenloses Exemplar der Studie sondern hilfst auch der Wissenschaft.

 

 

Mehr Informationen zum Thema "gute E-Mails"

Wir haben Dir schon viele Informationen und Ideen rund um das Thema "gute E-Mails" zusammen getragen: Lies auch die anderen Artikel aus unserer "Mailing-Reihe" und werde zum E-Mail Profi!