Der effiziente Arbeitsplatz im Weingut-Büro

Durch unsere tägliche Arbeit am PC haben wir vom Weinbau-online.de Team unsere Arbeitsplätze mittlerweile gut auf unsere Bedürfnisse angepasst: Denn gerade wenn man viel im Büro sitzt ist es wichtig, dass alle Vorgänge und Einstellungen optimal an den Benutzer zugeschnitten sind. Das spart Zeit, Stress und ist am Ende sogar gut für die eigene Gesundheit! Da wir oft auch gefragt werden, was denn die passende Hard- und Software für den Betrieb ist, haben wir hier einmal einen Arbeitsplatz so zusammengestellt, wie wir das machen würden.

 

Vorüberlegungen

Ein gut eingerichteter Arbeitsplatz hat viele Vorteile. Einiges davon dürfte ziemlich klar sein, andere Punkte wiederum sind vielleicht neu. Am Anfang müssen Sie sich erst einmal vor Augen führen, was alte Hardware oder ein unergonomischer Arbeitsplatz für Sie bedeutet:

  1. Warten auf den PC kostet Sie Zeit, Geld und Nerven. Egal ob beim Hochfahren, dem Wechseln eines Fensters oder dem Laden eines Programms. Das summiert sich laut Studien nicht nur über den Tag auf (Zeit!), sondern Sie brechen auch Vorgänge gedanklich schneller ab (Ablenkung) und sind so ineffizienter.
  2. Den gleichen Effekt hat das Wechseln von Fenstern im Monitor. Sie brauchen länger und brechen schneller ab.
  3. Falsch eingestellte Monitore führen zu Augen-, Nacken- und Rückenproblemen.
  4. Alte Tastaturen, fehlende Mäuse und kleine Bildschirme senken die Motivation von Ihnen und ggf. Ihren Angestellten.

 

Wichtiger Hinweis: Wir haben keine Werbeverträge und erhalten keine Provision der hier genannten Marken. Wir sprechen lediglich Empfehlungen aus unserem Tagesgeschäft aus und übernehmen keine Garantie auf Funktionalität, Preis (brutto) und Wartung! Alle Preise sind freibleibend und ohne Gewähr.


Das A und O: Der - oder besser die Monitore!

Wir starren Sie täglich an und doch arbeiten viele noch auf sehr kleinen oder extrem veralteten Monitoren. Wichtig an einem Monitor ist der Platz, die Reaktionszeit und die Auflösung. Ab 24 Zoll Diagonale kann man bequem zwei Seiten (z.B. Weinbau-online.de und ein Word-Dokument) nebeneinander nutzen (das spart Zeit beim Wechseln der Seiten). Hat man zwei 24-Zoller nebeneinander, fängt die Sache an, Spaß zu machen und man spart bis zu 30% Arbeitszeit durch das Wechseln der Fenster ein (Wir gehen im Weiteren von 2 Monitoren aus - für Interessierte gibt es alles aber auch für 3!).

Außerdem sollten Sie hier auf eine Verschraubung für das Anbringen an einer Monitorhalterung achten. Damit können Sie die Füße abmontieren und die Halterung an Ihrem Tisch anbringen. So haben Sie mehr Arbeitsfläche gewonnen und gute Monitore unterstützen auch eine Pivot-Funktion.

Weinbau-online.de Tipp: Der Acer CB1 Monitor mit 24 Zoll Diagonale, Pivotfunktion und Halterung. Am besten gleich 2x zulegen! Diesen gibts schon für ca. 140,- €

Weinbau-online.de Tipp: Eine Doppelhalterung entweder zum Stellen oder gleich an den Tisch klemmen. Das macht was her und ist extrem praktisch! Kostenpunkt: 30 - 40,- €

Wichtig: Sitzen Sie immer so, dass Ihr Kopf gerade auf den Monitor schaut - also mit geradem Rücken und geradem Nacken. (Nicht nach unten oder leicht seitlich.) Das ist die angenehmste Position und hat auch etwas mit dem Tisch (siehe unten) zu tun.


Günstig und schnell: Kompakt-PCs

Ein PC muss heutzutage nicht mehr groß und schwer sein. So lange Sie nicht Spiele darauf spielen möchten oder extrem viel Speicher bzw. Laufwerke benötigen, reicht in 99% der Fälle eine schlanke Lösung, die sogar hinter dem Monitor platziert werden kann.

Weinbau-online.de Tipp: Die BeeBox von AsRock ist klein, hat je nach Version 3 Monitor-Anschlüsse und genug Rechenleistung und Speicher für die meisten Anwendungen. Erhältlich mit 8 GB RAM, 120 GB SSD und Windows 10 vorinstalliert. Kostenpunkt: ca. 300,- €

Es geht sogar noch kleiner und handlicher. Wer wirklich nur den Browser und einen Monitor braucht, für den bietet CSL mit seinen Sticks schon für kleines Geld einen kompletten PC.

Weinbau-online.de Tipp: Der CSL-Stick hat alles, was ein PC benötigt. Bei der Leistung muss man etwas Abstriche machen, aber wer nur einen Browser und evtl. Office benötigt, für den reicht das vollständig aus. Mit ca. 180-250,- € ist man dabei!

 

Eingabegeräte: Maus, Tastatur und Co.

Oft wird an Laptop-Tastaturen oder veralteten Tastaturen mit fiesem Anschlag getippt. Das sorgt für Fehler und ist umständlich. Im schlimmsten Fall sitzen Sie noch mit einem Mauspad an Ihrem Laptop und mühen sich ab. Das frustet und kostet Zeit! Eine gute Tastatur hat einen leichten Anschlag, der dennoch Widerstand bereitstellt. Kabellose Mäuse sind nett, stellen aber
i. d. R. immer zum ungünstigsten Zeitpunkt den Dienst ein. Ein gutes Mauspad sorgt dafür, dass alles im wahrsten Sinne "glatt" läuft.

Weinbau-online.de Tipp: Für ein Keyboard hat das Logitech Illuminated  einen sehr angenehmen Anschlag, sieht gut aus und ist sogar beleuchtet - das ist keine Spielerei, sondern sorgt bei Dämmerlicht für ein bequemes Arbeiten. Kostenpunkt: ca. 70,- €

Weinbau-online.de Tipp: Fast schon ein Klassiker ist die Logitech M50 Maus. Sie ist lasergesteuert, günstig, kabelgebunden und sehr präzise. Man bekommt Sie schon für ca. 30,- €

Weinbau-online.de Tipp: Mauspads können gar nicht groß und schnell genug sein. Ohne Schnickschnack raten wir zum Sharkoon Mauspad Textil L. Das gibt es schon für ca. 8,- €.

 

Tisch und Stuhl - nicht zu unterschätzen!

Die Firma Ikea bietet schon für relativ kleines Geld eine gute Arbeitsplatzlösung. Ein Höhenverstellbarer Tisch mag nach sehr viel Luxus klingen: Aber er ermöglicht es Ihnen, dass sie ihn nicht nur bequem für verschiedene Mitarbeiter verschiedener Größen: Wer Probleme mit dem Sitzen oder den Rücken hat, sollte unbedingt mal das Arbeiten im Stehen ausprobieren!

Weinbau-online.de Tipp: Legen Sie sich einen höhenverstellbaren Tisch zu und arbeiten Sie in der Position, die Ihnen guttut! Stehen Sie ruhig einmal während des Arbeitens auf :) Kostenpunkt ca. 500,- €

Weinbau-online.de Tipp: Vergessen Sie nicht ein Kabel-Gitter um das Kabelchaos auf dem Tisch zu minimieren! Das kostet nur wenige Euro!

Weinbau-online.de Tipp: Warum nicht ein Sitzball? Tun Sie Ihrem Rücken etwas Gutes! Je nach Ball für 20 bis 100,- € zu haben.

 

Interessantes Zubehör

Natürlich ist auch das Drumherum bei einem Arbeitsplatz wichtig. Einige interessante Zubehöre - die das Weinbau-online.de Team nicht mehr hergeben will - haben wir Ihnen hier zusammen gestellt! Zuerst müssen Sie natürlich die Versorgung mit einem starken WLAN sicherstellen. Dazu benötigen keine einfachen WLAN-Router, sondern ein anständiges Gerät, was gut ausleuchtet und auch Features wie z. B. den Gastzugang beherrscht.

Weinbau-online.de Tipp: Der Netgear-Nighthawk sieht nicht nur böse aus, er liefert ein stabiles Netz und hat viele Spannende Zusatzfunktionen. Zugleich ist er auf den Einsatz mit vielen Endgeräten ausgelegt. Kostenpunkt: ca. 140,- €.

Da auch wir oft Etiketten und Aufkleber drucken müssen, ist ein Dymo-Etikettendrucker nicht wegzudenken.

Weinbau-online.de Tipp: Der Dymo-Labelwriter erstellt schnell Etiketten, ohne dass Sie auf Bögen oder sonstige Zweckformprobleme angewiesen wären.  Ohne Tinte, ohne Stess. Man bekommt sie schon für ca. 130,- €.

Ein guter und günstiger Farbdrucker ist natürlich auch nicht zu verkennen. Die Firma Brother hat hier einen Netzwerkdrucker im Angebot, der vor allem über seinen kleinen Preis besticht: Nachteil sind die schnell verschleißenden Patronen, die man aber günstig nachkaufen und (mit der entsprechenden Youtube-Anleitung) auch resetten kann. Gibt es sogar mit Duplexeinheit.

Weinbau-online.de Tipp: Der Brother HL 3132CDW mit Duplexeinheit und WLAN-Fähig für ca. 150,- €.

Ab und an müssen auch Belege eingescannt werden - nur selten sind Bücher an der Reihe. Meistens sind es Rechnungen oder wenige Seiten. Von Canon gibt es einen spannenden Scanner-Riegel: Dieser ist klein, kompakt und liefert alle nötige Software gleich mit.

Weinbau-online.de Tipp: Der Canon P208II ist klein und platzsparend und vor allem einfach zu bedienen!  Ideal um 1-5 Seiten auf einmal zu scannen! Kostenpunkt ist ca. 130,- €.

 

Mehr zum Thema Büro & Software

In unserer Blog-Reihe möchten wir Ihnen gerne mehr Informationen zum Thema Büro, Software und Tricks mitgeben. Wenn Sie Ihnteresse daran haben, können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden oder Weinbau-online.de unverbindlich testen. So erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen kostenlos und unverbindlich.